04. Apr
20:00
21:30
Vortrag
Lützelflüh

Reformation bei Jeremias Gotthelf

Zum Reformationsjubiläum, das von Kirchenrat und Regierung für das Jahr 1828 in Bern vorbereitet worden war, äusserte sich Albert Bitzius ausserordentlich kritisch. Der Vortrag behandelt diese Kritik und zeigt das theologische Konzept von Reformation auf, das der junge Vikar in Herzogenbuchsee in seinen Predigten entwickelte. Ergeben sich daraus auch Impulse für unsere Zeit, angemessen mit der Reformation umzugehen?

Martin Sallmann, geb. 1963, ist ordentlicher Professor für Neuere Geschichte des Christentums und Konfessionskunde an der Theologischen Fakultät der Universität Bern. Seine Forschungsschwerpunkte sind Reformation und Konfessionalisierung, Pietismus und Erweckungsbewegung und die Geschichte des Christentums in der Schweiz. Er ist verheiratet, Vater von vier Kindern und lebt in Lützelflüh.

 

Kosten: Eintritt frei.

Ort: Kirche Lützelflüh, Rainbergliweg 2, 3432 Lützelflüh

Weitere Veranstaltungen der reformierten Kirchgemeinden Hasle - Lützelflüh - Rüegsau - Trachselwald

« Zurück zur Übersicht