02. Apr
- 05. Nov
Ausstellung
Krauchthal

Krauchthaler Reformationsweg

Der Krauchthaler Reformationsweg ist rund um die Kirche Krauchthal aufgebaut.

Er berichtet von den Ereignissen, die ab 1517 Deutschland und die Eidgenossenschaft erschütterten, aber auch davon, wie die Reformation in Thorberg, in Krauchthal und in Hettiswil wirkte. Die Reformation, die eigentlich nur die Aufhebung von Missständen wollte, wurde zum Umsturz, der die religiösen und politischen Verhältnisse in Europa, und später darüber hinaus, grundlegend veränderte. Nebst den geschichtlichen Aspekten werden auch weltliche Ereignisse aus diese Zeit aufgeführt.

Zudem begleitet die Besucher/innen – Evref -, der Kopf mit der Sprechblase, durch den Weg. Wenn man seine Kommentare liest, ertappt man sich vielleicht dabei, Gleiches auch schon mal gedacht oder gesagt zu haben! Evref nimmt nicht alles todernst, manchmal hört man sogar ein bisschen Spott aus seinen Sprüchen, aber er/sie regt auch zum Nachdenken an. Das soll auch der ganze Weg! Und vielleicht hilft er bei den Antworten auf die Frage, was denn ev. ref. eigentlich bedeutet.

Der Weg ist sowohl für Erwachsene wie auch für begleitete Kinder geeignet.

Der Reformationsweg kann mit verschiedenen Blickwinkeln, je nach den zeitlichen Möglichkeiten begangen werden. (Der Besuch dauert max. 1 Std). Ob man dabei lediglich die Bilder anschaut, die gesamten Texte liest oder sich die Sprechblasen von Evref zu Gemüte führt, bleibt jeder Besucherin/jedem Besucher überlassen.


Kosten: Eintritt Frei.

Ort: Kirche Krauchthal, Oberdorf 3, 3326 Krauchthal

« Zurück zur Übersicht